liebenswerte-vollpfosten

liebenswerte-vollpfosten








Links












Letzter Spieltag Regionalligen...

Alles hat einmal ein Ende... so auch diese Fußballsaison... nachdem die Bundesligen bereits ein Ende fanden, war auch letztes Wochenende das letzte Spiel in der dritten Liga... wir konnten auf eine spannende Saison mit vielen Hochs und Tiefs blicken und hoffen auf eine genauso spannende im nächsten ‘Jahr’... aber erst einmal kurz und knapp der letzte Spieltag...

Beginnen wir mit dem TSG Hoffenheim, dessen Aufstieg in die zweite Bundesliga bereits Spieltage vor Saisonende fest stand. Die TSG beendete die laufenden Saison mit einem zweiten Tabellenplatz beim Tabellenführer SV Wehen und siegte mit 2:1, leider war unser Vollpfosten Kai Hesse mal wieder nicht dabei. Kai zum Teufel, wo steckst du??? Seit Monaten bist du nicht mit im Kader, wir hoffen doch, dass wir dich in der zweiten Liga das ein oder anderen mal sehen!?! Mal ehrlich... da hättest du auch in Lübeck bleiben können, wir brauchen gute Stürmer!!!
Allerdings drücken wir die Daumen, dass du in der neuen Saison wieder im Kader bist!!!

Als nächstes hätten wir VP 3, Christian Streit, mit seinem 1.FC Union Berlin, der seinen letzten Spieltag bei den Bremer Amateuren absolvieren durfte und dort mit 3:2 verlor. Zur Halbzeit stand es bereits 2:2, in der 60. Minute gingen die Bremer in Führung und dann flog unser Vollpfosten, in feinster Vollpfostenmanier, mit einer unnötigen roten Karte vom Platz. Bis dahin einer der besten Berliner gewesen, hinterließ Chrisch eine Lücke und der Ausgleich war nicht zu schaffen. Beenden tun die Unioner die Saison nun auf Rang 12 und hoffen, dass die nächste Saison besser verläuft!

Und das letzte Vollpfostenspiel (Ausnahme Lübeck) bestritt der 1.FC Magdeburg um den Vollpfosten Björn Lindemann. Zuhause ging es gegen den Tabellenführer FC St. Pauli ran, der bereits aufgestiegen war, und ein Sieg hätte auch die Magdeburger in die zweite Liga bombardiert! Hoffnung war also noch da, sie wurde jäh zerstört, als der ehemalige Braunschweiger Kuru die Kiezkicker in der 60. Minute  in Führung brachte. Leider konnte der Ausgleich von VP Lindemann zehn Minuten später die Heimmannschaft nicht mehr retten, sie kamen über dieses Unentschieden nicht hinaus und beenden die Saison unglücklich auf Rang drei, mit nur einem Punkt Rückstand auf den VfL Osnabrück, der nun stattdessen in der zweiten Liga kicken wird.
Schade Jungs, wir hätten euch den Durchmarsch Oberliga - Regionalliga - zweite Bundesliga echt gegönnt, aber es hat halt nicht sollen sein!

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist... so heißt es doch? Das Saisonende ist immer was schönes, aber hat auch einen traurigen Nachgeschmack... aber dazu im Lübeck-Blog mehr... hier heißt es erstmal: Einen schönen Urlaub an alle Vollpfosten und see you next season!

Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten senden Lenna und Liina

9.6.07 17:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de