liebenswerte-vollpfosten

liebenswerte-vollpfosten








Links












Neumann verlässt Lübeck...

Ja, ich bin es schon wieder... ich kann mit meiner Wut nicht länger hinterm Wald halten... ich muss mich ein wenig aufregen und wo geht das besser als im Internet? Zumal es ja eh um einen Vollpfosten geht, denn:

Timo Neumann, bekannt als VP 6, verlässt den VfB Lübeck... aber sicher nicht freiwillig!

Timos Vertrag beim VfB läuft zum 30.06.07 aus und wird nicht verlängert.

Das ist ja nicht mal das Schlimmste an der ganzen Sache, wobei ich es echt schade finde, dass er gehen muss, aber: Es hat ja laut ‘Lübecker Nachrichten’ nicht mal Gespräche mit ihm gegeben!

Was zum Teufel ist mit dem VfB los??? Ich muss doch mit meinen Spielern sprechen, wenn der Vertrag ausläuft!!! Ich persönlich finde es eine Unverschämtheit und könnte echt kotzen!
Ausgerechnet Timo, der seit seiner Jugend für den VfB Lübeck aktiv ist und zudem ein Spieler ist, der auch mal die Schnauze aufmacht und sagt, was Sache ist... Ausgerechnet ER muss gehen!

Der VfB mistet aus und einer, der für den VfB lebt, muss darunter leiden... aber selbst wenn... mit ihm drüber unterhalten kann man sich ja wohl mal, oder? Erklären, warum er gehen darf, ihm die Gründe nennen, wieso er nicht bleiben darf!

Laut Lübecker Nachrichten liegen Neumann aber Angebote aus Kiel und vom FC St. Pauli vor... dann hoffe ich doch mal, dass er nach Pauli geht... er wäre ja schön blöd, wenn er zum Lokalrivalen Holzbein Kiel gehen würde, der ja evtl. noch absteigt... Pauli dagegen spielt nächstes Jahr zweitklassig und wenn ich ehrlich bin: Timo hat es verdient in der zweiten Liga spielen zu dürfen!

Liina und ich wünschen Timo auf seinem weiteren Weg auf jeden Fall alles Gute und vieeeeeeeeeeeeeeel Erfolg!

Bleib wie du bist und lass dich nicht verbiegen!

Du bist schon okay so wie du bist


Und für den Fall dass du nach Hamburg gehst: Liina und ich werden dir sicher ab und an im Millerntor die Daumen drücken und Svenja bringen wir dann mit! (Das soll jetzt aber bitte KEINE Abschreckung sein!!!)

Es sendet viele Knuddeleinheiten, Lenna
 
PS: Somit spielt Timo am nächsten Samstag sein letztes Regionalligaspiel für den VfB! Und wir hoffen, dass er dem Verein noch mal so richtig zeigt, was diesem entgeht! *grml*
Wir werden dich wirklich vermissen, Timo!!!  *snief*
Lenna am 27.5.07 19:41


1.FC Union Berlin - VfB Lübeck

Heute fand ‚An der alten Försterei‘ das letzte Auswärtsspiel für die Lübecker und das letzte Heimspiel der Berliner Union statt... natürlich im Spiel 1.FC Union Berlin - VfB Lübeck mit unserer Lübecker Vollpfosten Fraktion und dem Berliner VP Christian Streit.

Aber mal zur Aufstellung:

Im Tor natürlich Michael Frech, der uns im übrigen zwei weitere Jahre erhalten bleibt und heute sein 100. Spiel für den VfB bestritt, die 4er Abwehrkette bildeten die Vollpfosten Benni Baltes und Timo Neumann, so wie Rouven Schröder und Deniz Dogan... davor spielte Markus Kullig sein letztes Auswärtsspiel für den VfB, im Mittelfeld waren die VPs Kevin Wölk und Artur Zimmermann zusammen mit Jan Hoffmann aktiv, den Sturm bildeten Vollpfosten Dennis Kruppke und Enrico Neitzel, für beide war es ebenfalls das letzte Auswärtsspiel für Lübeck, denn Neile geht nach Emden und Krupper muss zurück nach Freiburg, er war ja nur ausgeliehen *snief*

Auf der Bank schmorten Carsten Wehlmann, Abdoul Karim Martens, Riza Karadas, Wolf Müller und Ibrahim Türkmen, sowie die beiden Vollpfosten Artur Schefer und Dennis Wehrendt. Nicht dabei waren der suspendierte Thomas Ollhoff, der gelbgesperrte Kapitän Dietmar Hirsch und die verletzten Carsten Rump (Knieverletzung), Daniel Bärwolf (Achillessehnenprobleme) und die Vollpfosten Dustin Heun (Weißheitszahn OP) und Claudius Weber (Muskelfaserriss, an dieser Stelle: Gute Besserung!).

Als weiterer Vollpfosten stand Christian Streit in der Anfangself... leider in der von Union Berlin... und bereits nach wenigen Minuten bzw. das ganze Spiel durch waren wir der Meinung: „Kann mal einer den Streit auswechseln?“ Liina und ich telefonierten mal wieder in Sportkonferenz: Liina hatte den Fernseher auf HSV - Lemgo, Flensburg - Kiel und Nordhorn - Göppingen im Handball laufen und gab mir die Tore und Tor... heißt das im Handball auch Schützen? durch, ich hatte diverse Fußball-Live-Ticker im Internet an und berichtete von der Formel 1 Qualifikation, die gerade auf RTL lief. Aber zurück zu unserem Vollpfosten Streit... dieser klärte nämlich die erste Lübecker Torchance (Krupper war‘s) auf der Linie (und war im VfB- Ticker öfter zu finden als in den letzten Wochen im Unionticker)... Doch bereits zwei Minuten später... laut Union Ticker und Videotext war es die 7., im VfB-Ticker die 8. Spielminute, traf Markus Kullig via Freistoß zum 1:0 für die Gäste... die Lübecker führten!

Da ich jetzt aber zu faul bin, das ganz Spiel noch mal zu dokumentieren sei mal nur gesagt: Es war ein faires Spiel, in dem es nur eine gelbe Karte gab... leider war es die 5. für Dennis Kruppke und so fehlt dieser Vollidiot (sorry) im letzten Spiel nächsten Samstag... sein wohl letztes für den VfB Lübeck und eigentlich wäre er es seinen Fans schuldig gewesen, bevor er nach Freiburg zurück muss (außer die Breisgauer lassen noch mal mit sich reden)... und dann auch noch wegen Meckerns... DAS war  nun wirklich unnötig, Herr Kruppke!

Torchancen gab es in der ersten Halbzeit viele, die meisten davon für die Gäste aus der Hansestadt... die Berliner schienen sich ein wenig zu schonen, wenn ich das mal so sagen darf! Aber wenn sie Chancen hatten, dann richtige! Allerdings ging es mit dem 0:1 in die Pause... allerdings dauerte es nicht lange bis VP Neumann und Schröder einen Berliner im Strafraum zu Fall brachten (Berlin und Lübeck Ticker waren sich nicht einig, wer es war, deshalb sag ich lieber keinen Namen) und der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied, den Teixeira leider versenkte... 1:1... ein Stand, der blieb, obwohl beide Mannschaften um drei Punkte kämpften... in der 75. musste VP Zimmermann dann Ibi Türkmen weichen, in der 86. geht Kruppke und Martens kommt ins Spiel, wenig später ist Schluss... in einem Spiel, welches der VfB Lübeck gut und gerne hätte gewinnen können *seufz*

Aber was solls, durch den einen Punkt sind beide Mannschaften gerettet und werden nicht in die Oberliga absteigen *freu*

Nächste Woche gibt es dann vom letzten Lübecker Heimspiel keinen Blog, da ich wie gesagt selbst im Stadion bin und erst den Freitag danach wieder über Internet verfüge... Natürlich hoffen Liina und ich auf einen Sieg, um das Wochenende mit meinem Dresdner Besuch perfekt zu machen... und an die Vollpfosten:
Keine Angst, bei einer eventuellen Fanparty hinterher werden Liina und ich wohl leider nicht dabei sein, da wir nach Hamburg müssen... mein Besuch kommt ja schon vormittags / mittags und irgendwann muss ich ihn ja in Empfang nehmen

Aber das nehme ich für meine beiden Mädls gerne in Kauf... immerhin hab ich die seit Oktober nimmer g‘sehen *heul* Sch*** Entfernungen... warum ist Dresden so weit weg? Habsch eusch liebsch!!! (Die Angesprochenen wissen ja, wen ich meine
)

Das war es dann mal von mir, ich wünsche euch allen ein schönes Restwochenende und frohe Pfingsten!!!!
Liebe Knuddeleinheiten sendet Lenna

Lenna am 26.5.07 19:11


1. FC Magdeburg... machen sie den Aufstieg komplett?

Heute würde dem 1. FC Magdeburg ein Sieg reichen, um den Aufstieg frühzeitig komplett zu machen... Es wäre fast eine Sensation, sollten die Magdeburger dieses schaffen, denn meines Wissens nach sind die erst zu dieser Saison aus der Oberliga in die Regionalliga Nord aufgestiegen. Aber nun mal kurz und knapp zum heutigen Spiel.

Auswärts ging es ran, gegen die Kickers aus Emden und das ohne unseren Vollpfosten Björn Lindemann. Als dieser in der 63. Minute eingewechselt wurde, stand es bereits 1:0 für die Gastgeber und Magdeburg fehlte ein Mann (gelb-rot)... Geendet hatte das Spiel dann mit einem 4:2 Sieg für die Emdener... die damit auch eine Chance auf Aufstieg wahren... für die Magdeburger, die weiterhin Rang 2 belegen, muss nun am letzten Spieltag daheim gegen den FC St. Pauli ein Sieg her!

Im übrigen gratulieren Liina und ich den Kiezkickern von Pauli zu ihrem vorzeitigen Aufstieg!

Küsschen, Lenna

Lenna am 26.5.07 17:15


2. Liga Nachtrag

Ja... ich lasse nach... aber es ist Saisonende und nicht nur die Spieler sind ausgebrannt 

Nach dieser äußerst spannenden Saison sind auch meine Nerven mehr oder weniger am Ende und ich bin ehrlich: Ich habe Braunschweig und Augsburg vergessen *schäm*

Aber dann hier mal die letzten Spiele kurz und knapp:

Letzten Sonntag war das Spiel Kickers Offenbach - Eintracht Braunschweig und unser Vollpfosten Tobias war nicht dabei, deshalb sehr kurz: Die Eintracht spielte ein 1:1 unentschieden und war ja eh schon abgestiegen, letzter Tabellenplatz. Nächstes Jahr findet man die Jungs von ‚der Hamburger Straße‘ also wieder in der Regionalliga Nord... ob mit Tobias Schweinsteiger oder ohne? Das wird sich in der Sommerpause zeigen.

Das zweite Vollpfostenspiel letzten Sonntag war dann FC Augsburg 07 - FC Carl Zeiss Jena, wo unser Felix von Beginn an ran durfte sich eine gelbe Karte abholte. Allerdings kann ich ihn bis auf diese Situation und seine Auswechslung in der 76. Minute im LiveTicker nicht finden... wie seine Leistung war? Anscheinend ja nicht so gut... und der FC Augsburg verlor das Spiel auch mit 2:1... was am Ende Tabellenrang 7 einer durchaus erfolgreichen Saison bedeutete. Immerhin waren die Augsburger erst aus der Regionalliga aufgestiegen und hatten zwischendurch dünne Chancen auf Erstligaaufstieg, die sie aber nicht nutzten. Dennoch denke ich, dass sie mit dem 7. Platz zufrieden sein können!

Soooooo... Das war dann die zweite Bundesliga für diese Saison... jetzt gibt es nur noch Regionalliga und die ist nächste Woche ja auch schon zu Ende *schnief*

Grüßle, Lenna
Lenna am 26.5.07 16:54


Stand Mai 07

Ja, ich weiß... es ist mitten inner Nacht (grad halb zwei um genau zu sein) und ich bin noch online... leide an akuter Langeweile (mal wieder) und bin ein wenig durchs world-wide-web gesurft (wann eigentlich mal nicht?)... Dabei bin ich darauf gestoßen, dass sich bei zwei unserer Vollpfosten (andersfarbig markiert) der Marktwert ins positive geändert hat...

Hier also nun die aktuelle Liste... wobei die Werte der anderen gleich geblieben sind und ich dort nichts geändert habe!

01. Felix Luz 400.000 (+/-0)

02. Tobias Schweinsteiger 350.000 (+25.000)

02. Benjamin Baltes 350.000 (-100.000)

04. Kai Hesse 325.000 (+/-0)

05. Dustin Heun 250.000 (+/-0)

05. Timo Neumann 250.000 (+50.000)

05. Dennis Kruppke 250.000 (-200.000)

08. Björn Lindemann 175.000 (+25.000)

09. Steve Rolleder 125.000 (+/-0)

10. Artur Zimmermann 100.000 (+/-0)

10. Claudius Weber 100.000 (+/-0)

10. Kevin Wölk 100.000 (+50.000)

13. Christian Streit 75.000 (+/-0)

14. Dennis Wehrendt 50.000 (%)

15. Artur Schefer 0 (kein Wert eingetragen) ( %)

Werte sind natürlich in Euro angegeben...

Wie immer gilt auch nun: Quelle ist www.transfermarkt.de und die Angaben sind ohne Gewehr... ähm... Gewähr meinte ich...

Ich bitte darum von einer Klage abzusehen, da bei mir eh nix zu holen ist außerdem ist die Quelle ja angegeben... von daher sollte es keine Probleme geben, oder?

Jetzt aber ‘Gute Nacht!’ und schöne Träume... Lenna

Lenna am 20.5.07 01:41


Geht es bergauf... oder bergab?

Diese Frage stellten sich Liina und ich, als wir vor dem Spiel noch mal über ICQ quatschten. Nachdem gestern die Mannschaft in Vierergruppen Freikarten für das Spiel in der Lübecker Innenstadt verteilte, habe ich es ja ein bissl bereut, dass ich dieses Wochenende bei meinen Eltern bei Hameln bin und nicht nach Lübeck gekurvt bin... Aber okay... Liina war ja live dabei und wir telefonierten einige Male während des Spiels...

Aber beginnen wir mal mit der Aufstellung...

Im Tor stand, natürlich, Michael Frech, die Abwehrkette wurde von den Vollpfosten Benjamin Baltes und Timo Neumann, so wie Dietmar Hirsch und Deniz Dogan gebildet, davor spielte Markus Kullig (im übrigen sein vorletztes Heimspiel *snief*), im Mittelfeld spielten die VPs Kevin Wölk und Artur Zimmermann neben Jan Hoffmann und den Sturm bildeten Enrico Neitzel und Gastvollpfosten Dennis Kruppke.

Auf der Bank saßen die Vollpfosten Dennis Wehrendt, Artur Schefer, sowie die ‘normalen’ Lübecker Carsten Wehlmann, Daniel Bärwolf, Abdoul Karim Martens, Wolf Müller und Riza Karadas.

Nicht dabei waren Steve Rolleder, Carsten Rump, VP Claudius Weber und Rouven Schröder (alle verletzt), Thomas Ollhoff (in U23 verbannt) und VP Dustin Heun (5. gelbe Karte absitzen).

Als das Spiel begann, starrte ich wie gebannt auf den LiveTicker... wenn ich ehrlich bin: Ich hatte Angst. Angst, dass Lübeck wieder verlieren würde. Doch als Enrico Neitzel dann bereits in der 6. Minute nach einer Wölk Vorarbeit zum 1:0 traf, da überwiegte doch die Hoffnung auf Besserung!

Doch die Berliner wollten sich nicht lumpen lassen und kämpften, dennoch war das Spiel der Lübecker eindeutig besser als die Leistung, die sie seit dem Osnabrückspiel gezeigt hatten!
Eine besonders schöne, und deshalb erwähnenswerte Szene, hatte unser Gastvollpfosten Dennis Kruppke dann in der elften Spielminute, als er im Strafraum einen wunderschönen Fallrückzieher zeigte, der Ball jedoch leider sein Ziel verfehlte. Hätte er getroffen, wäre es wohl ein Tor der Woche geworden, von daher: Doppelt schade! Aber es zeigte: Die grün-weißen waren da und WOLLTEN den Sieg! Es gab einige schöne Szenen mit und ohne Vollpfosten, die Chancen zeigten, leider wurden diese aber nicht verwertet... meistens war der Hertha-Keeper zur Stelle. Doch dann kam die 32. Minute, Baltes flankt auf Neitzel... der kommt im Strafraum zu Fall.

Kann man pfeifen, muss man aber nicht.

Schiedsrichter Metzger (Da bekommt man ja schon beim Namen Angst!) pfiff und deutete auf den Elfmeterpunkt! Und kein anderer als Markus Kullig (Angeblich sicherster Elferschütze, da frage ich mich nur: Wo war die Sicherheit damals DFB-Pokal gegen Burghausen???) trat an... und verwandelte locker flockig. 32. Spielminute, 2:0 für Lübeck!

Da war bei mir die Party schon groß und die Hoffnung stieg.
Weiter kamen gute Szenen der Lübecker auf das Tor des Herthatorwarts, doch ein weiteres Tor fiel nicht... bis (Ich zitiere den LiveTicker “Baltes über die rechte Seite düst” und eine Ecke herausholt... Viele Beine waren vor Ort, doch Neitzel war es, der den Ball schließlich im Tor versenkte! Fünf Minuten vor der Pause hieß es dann 3:0 Führung für abstiegsgefährdete Lübecker!

Zwei Minuten später (telefonierte ich gerade mit Liina) und begann zu grölen! Nach einer evtl. Schwalbe eines Berliners erhielt Dietmar Hirsch seine (Achtung 15. (!!!) gelbe Karte der Saison!
LIGASPITZE!
Damit fehlt Didi im Auswärtsspiel nächsten Samstag bei Union Berlin... aber damit macht er sich regelrecht ‘
unsterblich’.

15 gelbe Karten in einer Saison... DAS ist Didi!!!

Nach der Pause ging es dann gut weiter, doch in der 49. dann der Schreck: VP Wölk muss behandelt werden! Aber: Für ihn ging es weiter! Aber auch für die anderen, die sich eine Chance nach der anderen erkämpften, sie leider nicht nutzten... in der 63. musste VP Zimmermann dann Riza Karadas (der übrigens gegen Bremen überraschend in der Aufstellung stand) weichen, kurz darauf ging Enrico Neitzel und für ihn kam VP Wehrendt.
Dann kam im Ticker ein Post, der mich verwirrte: “Baltes, inzwischen auf die linke Seite im Sturm gewechselt...” Was zum Teufel macht unser Mäuschen im Sturm? Erkenbrecher meinte doch selbst, dass er “Baltes eher auf der linken Seite der 4er Abwehrkette” sehe!? Aber gut, mir soll es recht sein... solange Baltes dort auch Leistung zeigt bin ich die letzte, die da was gegen sagt!

Dann waren wieder Chancen um Chancen... also das Spiel hätte echt höher ausgehen können... aber gut, es hat halt nicht sollen sein... was fürs Torverhältnis getan haben unsere Jungs ja... Allerdings kam dann in der 78. Minute eine Szene, die mich hinterher bei der NDR-Zusammenfassung zusammenzucken und Liina live im Stadion alle Spieler absuchen ließ, denn: Ein Lübecker wurde hart und völlig unnötig gefoult... während ich im Ticker jedoch direkt sah, wer es war, zählte Liina durch, wer noch alles stand und wer nicht... letztendlich fand auch sie heraus, dass es sich bei dem gefoulten Spieler um Benni Baltes handelte, der sich vor Schmerzen auf der Erde wälzte (Gott sei dank aber weiterspielen konnte)! Nach einer kleinen Rudelbildung und einer roten Karte für den Urheber dieses Fouls ging es dann mit 11 zu 10 Spielern weiter.

10 Minuten vor Schluss wurde dann der wiedergenesene Dennis Kruppke ausgewechselt, für ihn kam Daniel ‘der Knipser’ Bärwolf ‘Fußballgott’ ins Spiel... der VfB also wieder recht offensiv... und in der 88. Minute bekam der Fußballgott den Ball, die Berliner glaubten wohl an Abseits, denn keiner Griff an, und Daniel schob den Ball überlegt ins Tor. 4:0...
Die Lohmühle stand Kopf und laut hallten die Bärwolf-Fußballgott Sprechchöre durch das Telefon zu mir nach hause... denn ich hatte es mir natürlich nicht nehmen lassen, die letzten Minuten ‘live’ dabei zu sein (unsere arme Telefonrechnung... sorry liebe Ellis!!!) und gab auch immer wieder die Stände der anderen Spiele durch... Aber zurück zum Spiel... kurz vor Schluss wollte Rennmaus Benni Baltes es noch mal wissen, sein Einsatz brachte aber nichts... zumindest dieser nicht... denn:

In einer sehr guten Gesamtleistung des VfB Lübeck siegte die Mannschaft endlich auch mal wieder in der Regionalliga... mit einem 4:0 Endstand konnten sie wahrlich zufrieden sein und die Fans waren es sicher auch. Mit Tabellenplatz 12 und 5 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz bestehen noch gute Chancen auf den äußerst wichtigen Klassenerhalt, denn: Morgen spielt die U23 in der Verbandsliga und kann sich bei einem Sieg den Aufstieg in die Oberliga sichern! Sollte die Regionalligamannschaft jedoch absteigen (was wir nicht hoffen), dürfen die jüngeren nicht aufsteigen und müssen in der Verbandsliga bleiben... was äußerst unfair wäre, wie ich finde!


Also, liebe Lübecker Fußballer und Vollpfosten: Spielt die nächsten zwei Spiele nicht nur für euch und die Fans, spielt auch für eure ‘Kleinen’!

Das war es dann für heute von mir, nächste Woche melde ich mich dann noch einmal mit dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin, beim letzten Saisonspiel bin ich allerdings live im Stadion dabei und werde somit das Wochenende nicht bloggen, da ich zudem noch Besuch aus Dresden bekomme *an dieser Stelle Fussel und Antaria zuwink*

Es knutscht euch nieder, eine über den Sieg äußerst erfreute, Lenna

Lenna am 19.5.07 20:49


Nachträge und Kurzblöcke...

Nein, ich bin nicht faul geworden, aber letztes Wochenende war Liina bei mir zu Besuch und so hatte ich keine Zeit, die Spiele zu bloggen... Das Handballspiel TBV Lemgo - THW Kiel, bei dem wir live dabei waren, war eindeutig wichtiger, vor allem da Kiel gewonnen hat und mein Bruder (ist eher für Lemgo) ziemlich geknickt war... Aber genug geschwafelt, hier mal kurz die Spielergebnisse unserer Vollpfosten vom letzten Wochenende und die Angabe, welcher VP wie lange gespielt hat... also alles seeeeeeeehr kurz und knapp.


Vollpfosten 1 - Kai Hesse
Spiel SSV Reutlingen - TSG Hoffenheim, Samstag 12.05.07
Hesse war nicht dabei, Mannschaft gewann trotz gelb-rot in der 55. Minute und somit lange Zeit in Unterzahl mit 2:0, ist eh schon in Liga 2 aufgestiegen


Vollpfosten 2 - Tobias Schweinsteiger und Vollpfosten 8 - Felix Luz
Spiel Eintracht Braunschweig - FC Augsburg, Sonntag 13.05.07
Schweinsteiger nicht mal auf der Bank dabei, Luz kam in der 63. Minute, Augsburg gewann durch spätes Tor (84.) 1:0


Vollpfosten 3 - Christian Streit
Spiel 1.FC Union Berlin - Wuppertaler SV, Freitag 11.05.07
Streit in der Startelf, Auswechslung kam 81. Min., Union verlor 0:3

Spiel BFV-Pokal Finale 1.FC Union Berlin - Köpenicker SC, Mittwoch 16.05.07
Streit spielte durch, bereitete die ersten beiden Tore vor, schoss das dritte selbst, Union gewann 7:0, holte sich den Pokal!


Vollpfosten 7 - Björn Lindemann
Spiel SV Wilhelmshaven - 1.FC Magdeburg, Samstag 12.05.07
Lindemann kam nicht zum Einsatz, sein Verein gewann 2:0



Und natürlich die Lübeck Fraktion
Spiel SV Werder Bremen 2 - VfB Lübeck, Sonntag 13.05.07
Lübeck verlor 2:0, besondere Vorkommnisse: VfB Torhüter Frech traf zum 2:0...


Vollpfosten 6 - Timo Neumann
spielte bis 60. Minute, hatte Mitschuld am 2:0

Vollpfosten 9 - Dustin Heun
spielte als einzige Spitze durch, holte sich die 5. gelbe Karte ab, fehlt daheim gegen Hertha BSC Berlin 2

Vollpfosten 10 - Artur Zimmermann
war bis 65. dabei

Vollpfosten 11 - Kevin Wölk
kam 65. für Zimmermann

Vollpfosten 12 - Benjamin Baltes
spielte durch, neuerdings links in der 4er Abwehrkette

Vollpfosten 13 - Claudius Weber
verletzt, nicht dabei

Vollpfosten 14 - Dennis Wehrendt
kam nicht zum Einsatz, spielte am 16.05.07 U23 bei Kilia Kiel durch

Vollpfosten 15 - Artur Schefer
kam nicht zum Einsatz, spielte am 16.05.07 U23 bei Kilia Kiel ab 46. Minute, traf zum 4:1 Endstand

Gastvollpfosten - Dennis Kruppke
verletzt, nicht dabei

Kommen wir dann nun zu diesem Wochenende... das kann ich auch recht kurz halten, denn Lübeck kommt dann auch wieder in einem Extrablog... (zudem ist die 2. Bundesliga mit ihrem letzten Spieltag erst morgen dran, also gibt’s Tobi und Felix heute nicht)

Bereits Freitag spielte die TSG Hoffenheim (wieso sag ich eigentlich immer ‘die’?) daheim gegen den FK Pirmasens und siegte mit 2:1, Hesse war weder im Spiel noch auf der Bank dabei... ob der morgen bei der zweiten Mannschaft spielt? Keine Ahnung!

Heute war dann aber der 1.FC Union an der Reihe, auswärts bei den Amateuren von Borussia Dortmund. Chrisch spielte das Spiel durch, war aber (mal wieder) im Ticker ziemlich unauffällig. Ich habe seinen Namen nur gefunden, als er sich in der 41. Minute nach einem Foulspiel seine 9. gelbe Karte abholt. Dennoch schafften die Berliner ein 1:1, holen einen wichtigen Punkt und liegen nun auf Tabellenrang 11.

Ebenso heute spielte der 1.FC Magdeburg, zuhause gegen die zweite Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen. Björn kam erst in der 53. Spielminute, einen Ticker konnte ich leider nicht finden, deshalb kann ich nur sagen: Mit dem 1:1 holten die Magdeburger sich heute die Tabellenspitze mit einem Punkt Vorsprung auf den FC St. Pauli. Letzterer spielt aber erst morgen und kann sich so die Führung zurück holen!

Das war es dann von heute... ich habe nur noch eines zu sagen:

DEUTSCHER MEISTER IST NUR DER VfB, NUR DER VfB, NUR DER VfB!!!
STUTTGART HAT ES GESCHAFFT!!!


Liebes Grüßle, eine auf Red Bull stehende Lenna

Lenna am 19.5.07 18:09


Das nächste Geburtstagskind....

VP 6 feiert Geburtstag

Diesen Blog lässt Lenna sich natürlich nicht nehmen... und Timo, ob du es glaubst oder nicht: Sie ist nicht immer so, wie du sie in Erinnerung hast

Der Tag ist gekommen, gekommen sind auch wir.
Zu Deinem Geburtstag, wir gratulieren Dir.

Wie die Jahre vergehen, denn 25 wirst du heut.
Wir bringen Dir ein Ständchen und hoffentlich viel Freud.

Erhebet die Gläser und stoßet fröhlich an.
Das Geburtstagskind soll leben, soll leben noch recht lang.

Wie die Jahre vergehen, denn 25 wirst Du heut.
Wir bringen Dir ein Ständchen und hoffentlich viel Freud.

Hundert Jahre sollst Du leben und immer glücklich sein.
Eine Runde darfst Du noch geben, 's braucht nicht die Letzte sein.

Wie die Jahre vergehen, denn 25 wirst Du heut.
Wir bringen Dir ein Ständchen und hoffentlich viel Freud.

Am 09.05.1982 erblickte Timo Neumann das Licht der Welt und feiert somit heute seinen 25. Geburtstag... Ein Vierteljahrhundert ist der Gute damit schon alt...

Wir gratulieren unserem Vollpfosten, der sich vor nicht mal einem Jahr selbst durch seine ‘aggressive’ Fahrweise in unsere Reihen katapultierte, zu seinem Ehrentag, wünschen ihm alles Gute, viel Erfolg und Gesundheit!

Feier deinen Ehrentag schön im Kreise deiner Liebsten (keine Angst, Lenna ist weit genug weg und wird dir nicht auflauern) und lass dich reich beschenken!

Vergiss darüber hinaus aber das Training nicht, denn das nächste Spiel kommt bestimmt und ein Sieg wäre mal was...

Es grüßen, knuddeln und herzen dich ganz lieb, Lenna und Liina-Marie

 

Liina-Marie am 9.5.07 16:19


Von Tribünensitzern und Tabellenletzten...

Heute um 14 Uhr war am Betzenberg (falls das Stadion nicht derweil auch schon umbenannt wurde) Anpfiff im Zweitligaspiel 1. FC Kaiserslauten - Eintracht Braunschweig. Die Braunschweiger hofften, ihre ‘Serie’ fort zu führen, in der sie aus den letzten Spielen immer Punkte holten... wenn ich mich jetzt nicht total irre... allerdings bin ich ehrlich gesagt zu faul, um jetzt noch nachzuschauen... der Tag an der Rennstrecke von Oschersleben war recht anstrengend (auch wenn ich normaler, zahlender Zuschauer war) und wenn ich ehrlich bin, musste ich mich ziemlich aufraffen, um überhaupt noch ein paar Worte zum Spiel zu schreiben... aber deshalb mal zurück...

Unser liebenswerter Vollpfosten Tobias war leider mal wieder nicht dabei und ich frage mich ernsthaft, ob seine Entscheidung damals richtig gewesen ist... aber egal... er hat sie getroffen und muss damit leben... Aber da Tobi, wie schon so oft, nicht dabei war, kann ich es äußerst kurz machen... die Gäste aus Braunschweig gingen in der 61. Minute durch Rodrigues in Führung, aber die Pfälzer Teufel legten in der 85. nach, Meißner traf zum 1:1 Ausgleich, was auch dann der Endstand war... für beide Teams gibt es also einen Punkt (was so viel heißt wie, die Braunschweiger haben ihre Serie fortgesetzt...) und so lautet die Tabelle nun wie folgt: Lautern auf Rang 6 kann noch auf den eventuellen Aufstieg in Liga 1 hoffen, während Braunschweig weiterhin auf dem letzten Tabellenrang herumkrebst...

Apropos herumkrebsen...
es schrieb eine stark sonnenbrandgeschädigte Lenna, die die Sonne in Oschersleben ziemlich unterschätzt hat und nun daheim herumjammert
 
PS: Nein, ich habe keinen DTM-Fahrer in meinen Kofferraum gepackt und mitgenommen... nur so als Entwarnung 
Lenna am 6.5.07 20:22


Vollpfosten Kurz & Knapp

Beginnen wir den heutigen Blog mal wieder mit unserem ersten Vollpfosten. Allerdings lässt sich das recht kurz schreiben, denn beim Spiel TSG Hoffenheim gegen SF Siegen war Kai Hesse vor ausverkauftem Haus mal wieder nicht im Kader... noch immer haben wir keine Ahnung, ob seine Leistung so sehr zu wünschen übrig lässt, oder ob er verletzt ist... ich habe echt keine Ahnung! Also Kai, falls du das hier liest: Was ist mit dir los??? Eine kurze Mail über ‘Kontakt’ wäre schön
Die Mannschaft auf jeden Fall siegte mit 4:0 und sicherte sich somit den zweiten Aufstiegsplatz... nach diesem Spiel ist die TSG aus Hoffenheim neben dem SV Wehen 100%ig nächste Saison in der zweiten Bundesliga dabei!
Wir gratulieren zum Aufstieg und hoffen, dass Kai dann auch mal wieder zum Einsatz kommt!

Als nächstes hätten wir die beiden Vollpfosten Christian Streit und Björn Lindemann, die ich in einem Blog schreiben kann... warum? Heute war das Spiel 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin und beide Vollpfosten waren von Beginn an dabei, doch während der Magdeburger Lindemann in der 57. Minute ausgewechselt hatte, spielte der Berliner Streit durch. Letzterer bereitete in der 30. Minute übrigens eine gute Torchance vor, die allerdings ungenutzt blieb... wenige Minuten später, 3 um genau zu sein, klärte Lindemann auf der Linie... bis zur Pause blieb es auch bei einem 0:0, wobei die Berliner doch das bessere Team waren... unverändert ging es dann in die zweite Halbzeit und ZACK... 50. Minute köpft Schulz den Ball in die Maschen... 13 Minuten später schafft Magdeburg allerdings den Ausgleich, wenig später fliegt Schulz mit gelb-rot vom Platz. Union musste also die letzten 24 Minuten mit 10 Mann spielen... und das machte sich bemerkbar... 69. Minute 2:1 für Magdeburg, 85. nach einem Konter das 3:1... Endstand. Eine unglückliche Niederlage für die Berliner Union, die nun auf Tabellenplatz 10 steht, während der 1. FC Magdeburg die Chance auf den Aufstieg in die zweite Liga wahrt und punktgleich mit dem FC St. Pauli auf Rang 2 steht.

So... einen hab ich noch, denn die Braunschweiger Eintracht ist erst morgen an der Reihe, während der FC Augsburg um VP Luz bereits gestern spielte.
Es war das Spiel FC Augsburg 1907 gegen die Offenbacher Kickers, aber auch das lässt sich kurz halten, denn nachdem unser Vollpfosten gleich in der 1. Minute eine gute Chance vorbereitete, die ungenutzt blieb, musste er bereits in der 17. Spielminute verletzt vom Platz. Was genau er hat, konnte ich noch nicht herausfinden, aber ich werde weiter suchen!
Ansonsten ging das Spiel mit 1:1 aus, wieder gab es gegen die Kickers keinen Sieg... für die Tabelle heißt es nun: noch Rang 7, aber mit dem Aufstieg wird es wohl nichts mehr!
Aber wir wünschen Felix ‘Gute Besserung!’ und hoffen, dass er bald wieder fit ist!


Das war es dann von mir... ich wünsche ein restliches schönes Wochenende und falls ich morgen nicht mit einem DTM-Fahrer durchbrenne, hört man spätestens nächste Woche wieder was von mir!
Küsschen, eure Lenna

Lenna am 5.5.07 18:18


Lübeck im Kreispokal... endlich ein Sieg?

Nach sechs Pflichtspielen infolge ohne Sieg standen die Jungs des VfB Lübeck nun wirklich unter Zugzwang, es musste mal wieder ein Erfolg her und wo geht das besser als gegen einen Kreisligisten?

Heute um 18 Uhr stand das Spiel Fortuna St. Jürgen - VfB Lübeck an... und meine rasende Reporterin Liina stand natürlich am Platz und drückte unseren Versagern der letzten Wochen fest alle Daumen, während ich beim Nachbarn hing und mich als Animateur für einen etwa 18 Monate alten Quälgeist, auch Kind genannt, betätigt habe... es gab ja schließlich nicht einmal nen LiveTicker für das Spiel *grml*

Für dieses Spiel hatte Trainer Uwe Erkenbrecher die Aufstellung ein wenig variiert und so kam Ersatztorhüter Carsten Wehlmann zu seinem ersten Saisoneinsatz... neben ihm spielten die Vollpfosten Dennis Wehrendt, Timo Neumann und Benjamin Baltes sowie Rouven Schröder in der Abwehr, davor Deniz Dogan, das Mittelfeld wurde aus den Vollpfosten Artur Zimmermann und Kevin Wölk sowie Enrico Neitzel gebildet und im Sturm standen Vollpfosten Claudius Weber und Fußballgott Daniel Bärwolf.

Auf der Bank saßen Jan Hoffmann, Michael Frech, Dietmar Hirsch, Markus Kullig und der Vollpfosten Dustin Heun. Nicht dabei waren Ibrahim Türkmen und Carsten Rump, die sich aber dennoch am Platz blicken ließen. Außerdem saß Dennis Kruppke als Zuschauer bei den Einwechselspielern, alle weiteren VfBer waren entweder nicht dabei oder sind Liinas suchendem Blick entgangen

Aber nun endlich mal, nachdem alle Formalitäten geklärt sind, zum Spiel:
Liina hatte einen sehr guten Platz in der Nähe des Tores gefunden, auf das die Lübecker Jungs in der ersten Halbzeit schießen mussten... und da sich Trainer Uwe Erkenbrecher in unmittelbarer Nähe aufhielt, bekam sie endlich mal seine Kommentare an die Spieler mit... einen davon hat sie behalten und mir natürlich direkt erzählt... Es ging dabei darum, dass VP Zimmermann einen Einwurf hatte, der Ball aber statt bei seinen Kollegen Wehrendt oder Wölk (Liina war sich in dem Fall nicht mehr so sicher) bei einem Spieler der St. Jürgener landete... Erkenbrecher, der sein Spiel ja immer mitkommentiert, meinte darauf: “Artur, was soll das denn? Damit kann er doch nichts anfangen!”

Zum sonstigen Spiel gibt es nur zu sagen, dass die Heimmannschaft aus der Kreisliga sich die erste halbe Stunde wacker geschlagen hat und auch der Kasten sauber blieb... doch dann war es vorbei und das St. Jürgener Tor wurde zur wahren Schießbude... es trafen Neitzel (30. Min.), VP Weber nach Dogan-Flanke (36.) und Dogan (45.), VP Zimmermann erreichte bei seiner Chance in der 39. nur den Innenpfosten... aber nach der Halbzeitpause ging es munter weiter. Weber nach toller Baltes-Vorarbeit (54.), VP Neumann klaute Bärwolf in der 67. einen Treffer, VP Heun wie immer per Kopf in der 73. und Neumann erhöhte mit dem Schlusspfiff noch auf ein 0:7... ein wenig leid taten mir die Jungs von St. Jürgen da ja schon... aber es war einfach vorauszusehen. Die Fortuna hatte nur eine einzige, richtige Torchance, ansonsten hätte man Keeper Wehlmann auch getrost ausm Spiel lassen können.
Kurzer Wechselnachtrag: Neitzel musste in der 43. Spielminute Hoffmann weichen, Weber in der 70. Heun.
Kleinere Blessuren trugen zwei der Jungs übrigens auch davon... Neitzel wurde aufgrund dessen raus genommen, Benni Baltes verletzte sich an der Hand und beäugte sehr interessiert, wie das mit grünem Tape verklebt wurde, sein weiteres Spiel wurde dadurch nicht wirklich beeinträchtigt und da es sich um die linke Hand handelte, konnte er hinterher noch fleißig mit rechts Autogramme schreiben.

Nach dem Spiel hatten die nicht ganz 1000 Zuschauer dann noch die Chance, sich Autogramme von den Spielern zu holen, denn diese blieben noch brav stehen, schrieben und ließen sich fotografieren... und dabei erwischte Liina unseren VP 13.
Diesem hatte sie ja bei einer Autogrammstunde unsere Fragebögen für die Jungs in die Hand gedrückt und nun wollten wir mal den Stand der Dinge wissen... und ob er die Dinger überhaupt verteilt hat. Laut Claudius’ Aussage sind die Bögen aber bei den Jungs angekommen und er will diese nun in den Hintern treten (DAS will ich sehen ), damit sie mir die Bögen zuschicken, auch wenn Liina meinte, ich (also Lenna) würde sie auch nach dem letzten Heimspiel (SV Wilhelmshaven, 02.06.) in Empfang nehmen... und wenn ich da wieder zwei Stunden auf die Jungs warten müsste... Aber nein, Herr Weber meint, sie würden mir zugeschickt werden... DA bin ich ja mal gespannt... Ob das gut geht???

Also Jungs, ich warte Wäre schön, wenn es bald klappen würde mit den Bögen...

Das war es von mir, es grüßt und knuddelt euch herzlich
Lenna


PS: Morgen gibt es die Blogs der anderen Vollpfosten, wann ich Braunschweig blogge weiß ich noch nicht, da ich Sonntag den ganzen Tag die Rennstrecke von Oschersleben unsicher mache und mir das DTM Rennen dort reinziehe... *freu*

Lenna am 4.5.07 22:30


ARBEITSVERWEIGERUNG...

Klare Arbeitsverweigerung... anders kann man die Leistung der Lübecker nicht beschreiben!!!

Gestern fand in Kiel das Pokalspiel Holstein Kiel - VfB Lübeck statt und schon wieder regten Liina und ich uns vor unseren Rechnern bzw. die zweite Halbzeit über Telefon tierisch auf... über die Spieler und auch über Trainer Uwe Erkenbrecher... wieso?

In der Startelf fehlte der beste Mann vom Samstag... Benjamin Baltes saß nur auf der Bank, wurde auch später nicht eingewechselt... und allgemein war die Aufstellung echt ein Witz... Den Erke soll einer verstehen!

Aber hier mal die Aufstellung:
Frech - Schröder, VP Neumann, Hirsch, Dogan - Kullig, VP Schefer - Hoffmann, Ollhoff, Neitzel - VP Heun (als einzige Spitze)
Mal ganz ehrlich: Dustin Heun hat am Samstag KEINE Leistung gezeigt... mit welcher Berechtigung darf er als einzige Spitze stürmen??? Und bester Spieler Baltes schmort nur auf der Bank? WO zum Teufel ist da die Logik??? Ehrlich, wir hätten kotzen können!
Ach, auf der Bank saßen übrigens VP Kruppke, VP Baltes, VP Zimmermann, Fußballgott Bärwolf und wer die anderen waren, kann ich nicht sagen. Nur so viel: Carsten Rump sollte geschont werden, da er immer noch Knieprobleme hat.

Das Spiel zu kommentieren wäre ehrlich gesagt eine Qual für mich, deshalb nur so viel: Lübeck hatte wenig Chancen, die Kieler zuerst mehr vom Spiel... die Tore der Kieler fielen in der 18. und 69. Spielminute, beide von Guscinas... Lübeck wechselte zur Halbzeit, Dennis Kruppke kam für Enrico Neitzel, bringen tat er jedoch nichts, genauso wie die eingewechselten Bärwolf und Zimmermann (für Hoffmann und Schefer). Chancen für Lübeck hatten nur Ollhoff (nach einem Freistoß direkt vorm Pausenpfiff) und kurz vorher Neumann nach Ollhoff Freistoß, wo er mit dem Kopf (knapp über der Grasnarbe) den Ball nur knapp am Tor vorbeihämmerte.

Mal wieder zeigten  unsere Vollpfosten und der Rest der Mannschaft eine enttäuschende Leistung und es macht echt keinen Spaß mehr, den Müll zu bloggen... nicht nur, dass wir in der Liga aufpassen müssen, dass wir nicht noch absteigen, nein... Spiele im DFB Pokal wird es nächste Saison nicht geben... und dass, wo der VfB die Kohle gut gebrauchen könnte... auf den Umbruch nach der Saison bin ich ja mal gespannt... ich hoffe nur, dass uns unsere Vollpfosten erhalten bleiben, denn je mehr gehen, desto weniger Fotos und Infos bekomme ich und dann macht die ganze Sache keinen Spaß mehr...

Das war es von mir, vielleicht gibt es morgen noch schöne Einzelkritiken aus der ‘Lübecker Nachrichten’, denn heute gab’s keine Zeitung...
Ich wünsche euch einen restlichen schönen Mittwoch!
Eine saure und enttäuschte Lenna

PS: Am Freitag findet das Spiel Fortuna St. Jürgen - VfB Lübeck statt und meine rasende Reporterin Liina wird höchstwahrscheinlich dabei sein... und den Jungs auf meinen Befehl hin auch in den Hintern treten!!! (Und wenn es sein muss auch Strebel und Erkenbrecher!!!)
ICH GARANTIERE FÜR NICHTS, WENN DIE WIEDER SO EINE MISERABLE LEISTUNG ZEIGEN!!!

Lenna am 2.5.07 14:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de